Reformstau im Sozialwesen?

May 30, 2017

Das Sozialwesen ist in der Schweiz immer noch ein Wachstumssektor, gleichzeitig steht es unter starkem Spardruck. Man müsste meinen, dass dies gute Voraussetzungen für Innovation sind. Die Realität sieht aber anders aus: Innovative Ansätze und soziale Innovationen sind selten geworden. Methodische Neuerungen werden kaum diskutiert und inspirierende Projekte, die gross denken und positive soziale Entwicklungen vorantreiben wollen, liegen nicht gerade im Trend.

Warum ist das so?

Hat das Sozialwesen vor lauter Professionalisierung das sozialunternehmerische Feuer verloren? Ist es tatsächlich einfacher, Armut zu verwalten, als Arbeitsmöglichkeiten zu schaffen für diejenigen, die kaum mehr Chancen haben auf dem Arbeitsmarkt? Wo sind die Fachhochschulen und die jungen Studenten, oder die alten Achtundsechziger, die den Gang durch die Institutionen propagiert haben?


FUGS will eine Plattform sein für sozialinnovative Menschen, die die Welt ein kleines bisschen verändern wollen.


 

 

 

Please reload

Aktuelle Blogeinträge

October 7, 2019

September 19, 2018

September 16, 2018

June 22, 2018

Please reload