Sozialhilfe

Wenn keine Sozialversicherung (mehr) bezahlt, muss die Sozialhilfe für den Lebensunterhalt aller in der Schweiz wohnhaften Menschen aufkommen.

Die Sozialhilfe wurde als Übergangshilfe in Notsituationen konzipiert, heute wird sie aber für immer mehr Menschen zur langfristigen Existenzsicherung.

Wir glauben daran, dass Menschen arbeiten wollen und dass es darum kein Ziel sein kann, Sozialhilfebeziehende einfach zu Hause sitzen zu lassen, egal ob sie Sozialhilfe oder eine sogenannte garantierte Existenzsicherung bekommen.

Wir kämpfen dafür, dass alle, die arbeiten wollen, auch arbeiten können.